Upcycling

Der Begriff Upcycling ist angelehnt an den Vorgang des Recyclings. Beim Upcycling wird Abfall zu neuen wertigen Produkten designt. Aus Gebraucht wird Neues, aus etwas Unnützem wird etwas Nützliches, aus Hässlich wird Schön.

Wir beschäftigen uns in erster Linie mit dem Upcycling von gebrauchten Einwegpaletten und nicht mehr gebrauchtem Altholz aus denen wir Sesseln, Bänke, Tische und andere Einrichtungsgegenstände designen und fertigen. Unser Hauptaugenmerk liegt in der Produktion der Hardware für Veranstaltungen, Agenturen und Messebauer als Kauf oder Mietmöbeln. Aber auch als Eyecatcher für Geschäftseinrichtungen, Sitzgelegenheiten für Kundencentren u.v.m eignet sich diese moderne Art des Re-Upcyclings
.

 

Wir bauen aus gebrauchten Einwegpaletten Vollholzmöbeln. Keine Palette gleicht der Anderen - daher ist jedes unserer Möbel ein Unikat.

 

Die Paletten werden von uns gereinigt, geschliffen und fehlerhafte Teile werden ausgetauscht oder gekittet. Alle Teile dieser Möbel sind "gebraucht" und werden durch uns zu neuem Leben erweckt. Die Versiegelung erfolgt entweder durch Klarlack am geschliffenen Holz, durch Lasur oder durch Lackierung. Für die Polsterung der Loungen bzw. Anbauteile verwenden wir ebenso gereinigte, fehlerfreie aber gebrauchte Materialien.

 

Die Paletten werden auf diese Art und Weise nicht nur Stück für Stück dem „Kreislauf des Lebens“ zurückgegeben, wir geben auch arbeitssuchenden Personen hiermit wieder eine Gelegenheit den Alltag durch deren Kreativität sinnvoll zu gestalten.